Patienten Bewertungen
Der Ablauf
Der Ablauf bei Jugendlichen

Der Ablauf bei Jugendlichen

Der erste Termin - eine gesunde Einschätzung

Bei Ihrem ersten Termin verschaffen wir uns einen Eindruck über Ihre allgemeine Zahngesundheit bzw. die Ihres Kindes, indem wir einen kieferorthopädischen Befund erheben. Neben der Untersuchung Ihrer Zähne, Zahn- und Kieferstellung, sowie die Funktion Ihres Kauapparates, gehen wir insbesondere auf Ihre Wünsche und Ihre Vorstellungen ein.

Anschließend besprechen wir den Befund und planen gemeinsam mit Ihnen die Behandlung. Weitere Unterlagen wie Röntgenbilder, Fotos oder Kiefermodelle können, sofern notwendig, direkt vor Ort mit unserer modernen Ausstattung, wie beispielsweise unserem strahlenarmen digitalen Röntgen system, erstellt und beurteilt werden. Bereits vorhandene Unterlagen fordern wir von Ihrem Hauszahnarzt/Vorbehandler an.

Für einen Kostenvoranschlag ergänzen wir, vorbereitend auf den zweiten Termin, bei dem wir die Ergebnisse und Auswertungen Ihrer Unterlagen sehr ausführlich besprechen, die noch notwendigen Unterlagen. Bei diesem Termin erhalten Sie auch den Behandlungsplan und die Kostenaufstellung von uns.

Wenn Sie als Patient privat versichert sind, reichen sie diesen kieferorthopädischen Behandlungsplan bei Ihrer Krankenkasse ein. Als Patient der gesetzlichen Krankenkassen führen wir das Plangenehmigungsverfahren für Sie als Serviceleistung durch. Wir bereiten den Antrag vor und koordinieren mit der Krankenkasse alle Details. Bei Ihrem nächsten Termin besprechen wir die daraus resultierende Kostenübernahme und den Behandlungsvorschlag.

Der weitere Ablauf

Für die Zahnspange folgen nun spezielle Abdrücke der Zähne und des Gebisses, woraufhin die Spange im Labor hergestellt wird.

Kleinen Patienten bieten wir individualisierte und nach eigenen Wünschen verschönerte Zahnspangen (bspw. mit Glitzer) an. Um den ästhetischen Ansprüchen zu entsprechen, bieten wir unseren jugendlichen Patienten auch unsichtbare Zahnspangen an.

In regelmäßigen Abständen (ca. alle 4 - 8 Wochen) werden von nun an Kontrollen und Veränderungen der Spange durchgeführt.

Erfahrungsgemäß nach 1,5 - 2 Jahren sind die Zähne gerichtet. Damit sich die Zähne nicht wieder bewegen, wird mittels einer Retentionsspange oder eines unsicht- und unfühlbaren Retainers das erreichte Behandlungsergebnis gehalten.

Weitere Termine (je nach Behandlungsart)

Multibandtermine
Multibandtermine sind Termine zum Kleben der Brackets auf die Zähne. Die speziellen Anforderungen an die Zahnpflege mit der festen Spange werden dabei ausführlich erklärt.

ZeitbedarfZeitbedarf etwa 1,5 Stunden

Kontrolltermin
Zur Kontrolle des Behandlungsgerätes, Überprüfung der Behandlungsfortschritte und Kontrolle der Zahnpflege.

ZeitbedarfZeitbedarf bei herausnehmbaren Geräten etwa 10 Minuten
ZeitbedarfZeitbedarf bei festsitzenden Geräten zwischen 10 und 20 Minuten
Zurück zur Übersicht
Häufige Fragen
Kieferorthopädischer Notdienst
auf Ihren Anruf
(06078) 969 21 44

auf Ihren Besuch