Patienten Bewertungen
Wissenswertes
Wissenswertes für Jugendliche

Wissenswertes für Jugendliche

In welchem Alter soll mein Kind vorgestellt werden?

Grundsätzlich ist zu sagen: “Je früher, desto besser”.
Spezieller, ist der geeignete Zeitpunkt für den Beginn einer kieferorthopädischen Behandlung mit
dem Erscheinen der bleibenden Zähne, also mit ca. 8 - 10 Jahren.

Warten Sie also bitte nicht zu lange und stellen Sie Ihr Kind rechtzeitig zur Kontrolle bei uns vor. Wir besprechen dann individuell den weiteren Ablauf mit Ihnen bzw. Ihrem Kind.

Ist eine kieferorthopädische Behandlung in dem Alter sinnvoll?

Ja.
Denn eine kieferorthopädische Behandlung sollte bei den meisten Zahn- und Kieferfehlstellungen so früh
wie möglich begonnen werden. In den jungen Jahren schreitet das Wachstum des Kiefers stark voran,
sodass man es für die kieferorthopädische Behandlung gezielt nutzen kann. Idealerweise sollte die erste
kieferorthopädische Beratung und Behandlung vor dem Wachstumsmaximum erfolgen.

Wie lange dauert eine kieferorthopädische Behandlung?

Eine reguläre kieferorthopädische Behandlung erstreckt sich je nach Indikation über einen Zeitraum von
2-3 Jahren. Der Behandlungszeitraum ist insbesondere von der vorliegenden Zahn- und Kieferfehlstellung
und dem Patientenalter abhängig.

Der Einsatz von Apparaturen kann dabei kombiniert werden. Beispielsweise bei vorherigem Einsatz
herausnehmbarer Zahnspangen, kann in der späteren jugendlichen Wachstumsphase eine festsitzende
Zahnspange eingesetzt werden.

Sieht die festsitzende Zahnspange immer so “hässlich” metallisch aus?

Nein.
Man kann die sogenannten Brackets auch aus zahnfarbenem Material herstellen. Wir informieren Sie gerne.
Bitte beachten Sie, dass diese unter Umständen durch Eigenkostenanteile von dem Patienten zu tragen sind.

Hat man Schmerzen während der kieferorthopädischen Behandlung?

Nein.
Erfahrungsgemäß treten keine Schmerzen auf, da alle Veränderungen die durch die Zahnspange vorgenommen werden sehr gering sind. Ein gewisser geringer Druck kann spürbar sein, jedoch sollten
selten Schmerzen entstehen.
Zurück zur Übersicht
Häufige Fragen
Kieferorthopädischer Notdienst
auf Ihren Anruf
(06078) 969 21 44

auf Ihren Besuch